Bankkaufleute

zurück Übersicht

Organisation des Berufsschulunterrichts im Schuljahr 2018/2019

 

Nach dem gegenwärtigen Sachstand können wir Ihnen zum Unterricht in Bankfachklassen die folgenden Hinweise geben:

  1. Klassenplanung

Wir planen mit drei 11. Klassen in der Fachstufe I, drei 12. Klassen in der Fachstufe II und zwei 13. Klassen in der Fachstufe III.

Damit wir möglichst schnell über die Verteilung der Schüler auf die Klassen entscheiden können, bitten wir, die neu eintretenden Auszubildenden rasch anzumelden. Bitte benützen Sie dazu künftig ausschließlich das über unsere Homepage unter Anmeldung verlinkte Anmeldeformular auf der Hauptseite. Hier können Sie uns auch den Ausbildungsvertrag (nur die 1. Seite mit den Ausbildungsdaten!) hochladen.

Hochschulzugangsberechtigte Schüler des 1. Ausbildungsjahres weisen wir vorwiegend in die Klasse BA 11 A und bei entsprechender Anzahl auch in die Klasse BA 11 B ein. In der Klasse BA 11 A bieten wir an Stelle des Unterrichts in Deutsch berufsfachlichen Unterricht im Rahmen des Plusprogramms „Versicherungslehre“ an.

Wir haben die Unterrichtstage der Klassen wie bisher so verteilt, dass die Auszubildenden an zwei aufeinanderfolgenden Tagen die Berufsschule besuchen, so dass auch zusammenhängende Tage für Ihre Fortbildungsmaßnahmen verbleiben (Ausnahme: Klasse BA 11 C, die wir am Verdichtungstag mit der Klasse BA 12 C koppeln müssen). Außerdem haben wir Ihren Wunsch aus der Verbindungsstelle aufgenommen und die 11. Klassen und 12. Klassen in der Woche geteilt, d.h. die 11. Klassen werden vorwiegend am Wochenanfang und die 12. Klassen vorwiegend zum Ende der Woche unterrichtet. Den genauen Plan für das Schuljahr 2018/19 können Sie unter „Übersicht über die Klassenzuordnung“ einsehen.

Ausbildungsbegleitende Fortbildungsmaßnahmen legen Sie bitte nach Möglichkeit auf unterrichtsfreie Tage. Sollte trotzdem ausnahmsweise eine Schulungsmaßnahme an einem Berufsschultag stattfinden müssen, bitten wir Sie um einen rechtzeitigen Befreiungsantrag für diesen Berufsschultag.

Sofern eine Verkürzung der Ausbildungszeit beabsichtigt wird, nehmen Sie bitte unverzüglich mit uns Verbindung auf, insbesondere beim Übergang von der 11. Klasse in die 12. Klasse.

  1. Lernmittel

Auch in diesem Schuljahr wollen Sie bitte alle Bücher durch die Schülerinnen und Schüler beschaffen lassen.

  • Grill/Perczynski: „Wirtschaftslehre des Kreditwesens“, Bildungsverlag 1
  • Möhlmeier/Skorzenski/Wierichs: „Allgemeine Wirtschaftslehre für den Bankkaufmann/die Bankkauffrau“, Bildungsverlag 1
  • Decker, Schmelz: „Kompaktwissen Rechnungswesen und Steuerung, Bildungsverlag 1

Achten Sie beim Kauf auf die jeweils aktuellste und neueste Auflage.

Die Bücher bringen die Schülerinnen und Schüler bitte am 1. Schultag mit.

Bitte rufen Sie uns an (Frau Gudrun Mrachacz, Tel. 0821 324-18906), wenn Sie weitere Fragen haben.

 

Mit freundlichen Grüßen

BERUFSSCHULE IV

Schulleitung: Karin Landgraf, OStDin