Seminarschule

Bereits seit Ende der 1960er Jahre ist die Berufsschule IV eine Seminarschule für die Fachrichtung Wirtschaft an beruflichen Schulen. Das Seminar wird durch den Seminarlehrer Heiko Schubert betreut.

Im Anschluss an das Masterstudium Wirtschaftspädagogik beginnen die jungen Lehrkräfte bei uns den ersten Ausbildungsabschnitt des zweijährigen Referendariats. Viele von ihnen haben vor dem Studium bereits eine kaufmännische Berufsausbildung abgeschlossen. So sind aktuell Büro-, Industrie- und Speditionskaufleute Teil unserer siebenköpfigen Seminargruppe.

Unsere Referendarinnen und Referendare werden in diesem Schuljahr in den Bereichen Automobil, Büromanagement, Dialogmarketing, Großhandel, Lagerlogistik, Industrie und Versicherung eingesetzt.

Theorie, praktische Planung, Umsetzung und Reflexion von modernem Unterricht sowie auch der wertschätzende Umgang mit unseren Schülern sind wesentliche Bestandteile unserer Ausbildung.

Was unsere Referendare seit jeher schätzen, ist die offene und unterstützende Aufnahme durch das Kollegium der „Welserfamilie“.