Nachrichten

07.12.2022 - Auslandsaufenthalt in Finnland

Vier Auszubildende der Berufsschule IV und der Berufsschule VII haben die Möglichkeit an einem 3-wöchigen Aufenthalt im Wintersportort Lahti (Finnland) teilzunehmen. Dieser Auslandsaufenthalt richtet sich insbesondere an Auszubildende aus dem Fachbereich IT. Die Teilnehmer-/innen besuchen zunächst unsere Partnerschule Salpaus und nehmen dort an ausgewählten Kursen und Workshops teil.  Gleichzeitig absolvieren die ausgewählten Auszubildenden ein Praktikum in einem kooperierenden Unternehmen.

Um einen besseren Eindruck von der Landschaft und Kultur Finnlands zu bekommen, besteht die Möglichkeit in der schulfreien Zeit Ausflüge zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der nahegelegenen Hauptstadt Finnlands zu unternehmen. Unsere Schüler-/innen fliegen von München nach Helsinki und reisen mit dem Zug in das ca. 60 km entfernte Lahti. Wohnen werden die Teilnehmer-/innen in einem Hostel nahe dem Campus.

Da nicht immer eine Lehrkraft der Welserschule vor Ort sein wird, sollten die Auszubildenden zum Zeitpunkt des Aufenthalts volljährig sein.

Projektleitung: Daniel Demharter, Heidi Weihmayer

Anmeldeformular Finnland 2023