Nachrichten

26.07.2017 - Welserschüler besuchen einmalige ökumenische Bibelausstellung

Die kleinste Bibel, die größte Bibel, die Bibel von Elvis Presley, die Mondbibel, eine Haarknotenbibel, die in der Frisur versteckt wurde, sehr alte originale Handschriften und viele weitere Raritäten gab es bei der Bibelausstellung anlässlich des Gedenkens an die Reformation vor 500 Jahren im Augsburger Rathaus zu sehen. Ein Großteil der Ausstellungsstücke wurde aus Washington vom Museum of Bible einmalig zur Verfügung gestellt.

Unsere Schüler/innen beeindruckte besonders, mit wie viel Liebe, Zeitaufwand und Hingabe die Bibeln hergestellt und gestaltet wurden.

Manche Schüler überprüften die Faktenlage ganz genau …

oder setzten sich interessiert damit auseinander …

Während sich andere geduldig in der Federkielhandschrift übten …

oder den Buchdruck nach Gutenberg ausprobierten