Nachrichten

02.01.2018 - Kunst am Bau

Schön soll es sein, unser Schulhaus, aber Geld ist keines da….
Mit diesem Gedanken im Kopf haben wir Kontakt zum Kunstlehrer des Gymnasiums St. Stephan, Herrn Westermeyer, aufgenommen. Konnte er sich vorstellen, SchülerInnen im Rahmen des Kunstunterrichts dafür zu begeistern, unser Schulhaus zu verschönern? Die einzige Vorgabe: Bezug zu kaufmännischen Berufen.

Fachbetreuerin Kunst, Frau Dürr, und Herrn Westermayer gelang es, zwei Projektgruppen  auf die Beine zu stellen. Die Ergebnisse sind in den Gängen des 1. und 2. Stockwerkes zu bewundern.

Wir danken allen Beteiligten (Swenja Kraus, Peter Maier, Sandro Eckert, Oseas Kramer, Serge Mateso und Manuel Nitzschner) für ihre Kreativität und ihren Einsatz.

Natürlich hoffen wir auf eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte – wir haben noch eine ganze Reihe freier Wände ..….

Karin Landgraf