Nachrichten

07.12.2017 - Energiemanagerschulung 2017

Rund 680.000 kWh Wärmeenergie, 63.000 kWh Strom und 1.100.000 Liter Wasser. Soweit die Verbrauchswerte unserer Schule. Dazu kommen mehrere Tonnen Verpackungs-, Papier- und Restmüll. Verursacht werden diese Verbrauchswerte von über 2000 Schüler/innen und Lehrkräften der Welserschule, wobei jedes Jahr etwa 1000 neue Schüler/innen zu uns kommen.

Wie schaffen wir es, dass die Verbrauchswerte, die damit verbundene Umweltbelastung und die Kosten für die Steuerzahler dabei im notwendigen Rahmen bleiben?

Damit das gelingen kann, sind in jeder Klasse zwei Schüler/innen als Energiemanager dafür verantwortlich, dass nach bestimmten Vorgaben geheizt und gelüftet wird und Stromverbraucher effizient genutzt werden. Eine konsequente Mülltrennung durch alle Schüler/innen und Lehrkräfte sorgt dafür, dass seit 1995 ein Müllcontainer eingespart wird.

Unsere Energiemanager durften ausgerüstet mit einigen Messgeräten auf Spurensuche nach Energieverbrauchern und Wärmeverlusten durchs Schulhaus gehen. Am einem Schulungstag stand hierfür der Energieberater der Umweltstation, Herr Dehnhardt, zur Verfügung. An den anderen Tagen führte Herr Mayr als Umweltbeauftragter der Schule durchs Programm. Mit einem Quiz konnten die Energiemanager/innen ihr Wissen testen; vier davon durften sich über einen kleinen „Energieschub“ als Preis freuen.

Hier gibt es weitere Infos und ein kleines Quiz rund um Energieverbrauch und Abfallentsorgung an unserer Schule:

Link zum Bereich „Umwelt“