Nachrichten

10.11.2017 - Ausflug zum Bismarckturm

In Pisa steht ein Turm und wenn man auf ihm steht, steht die ganze Stadt schief. Beileibe kein einzigartiges Phänomen. In den Nachrichten kann man von einer schier endlosen Liste schiefer Städte hören, immer von deren Türmen aus betrachtet, sofern sie noch stehen. Die Welt ist in Schräglage geraten. Ihre Erdachsenneigung beträgt inzwischen 66,56° und schwemmt als Folge Millionen von Menschen nach Mitteleuropa. Und was tun wir? Wir schicken, der Balance wegen, schweres Waffengerät in die Regionen, aus denen sie stammen, damit die Erde nicht kippt.

Kollegen der Welserschule sind zum Schuljahresbeginn mit ihrer Flüchtlingsklasse auf den Bismarckturm gestiegen, um den Schülern eine ebene Stadt zu zeigen. So was kennen viele von ihnen gar nicht. Der kleine Ausflug soll diesen Mutigen zu einem gelungenen Start in ihre neue Welt gereichen. Wird schon schief geh`n.

Georg Braceschi-Mayer